MAS General Management –
umfassende Weiterbildung neben dem Beruf

Erweitern Sie Ihre Kompetenzen um akademisch fundiertes, praxisnahes Fachwissen aus Führung und Management

Inhalt:

Der Master of Advanced Studies (=MAS) in General Management vermittelt Ihnen vertiefte Kenntnisse der Unternehmensführung und deckt alle funktionalen Bereiche des Managements ab. Die Module reichen von Marketing, Personalmanagement und Finanzmanagement über die Organisation und Change-Management bis hin zu Leadership und strategischem Management.

Des Weiteren vertiefen Sie Ihre Kenntnisse über die wichtigsten Forschungsmethoden und den zielgerichteten Einsatz von geeigneten Instrumenten für Ihre eigene wissenschaftliche Masterthesis.

Die Inhalte sind auf die konkrete Unternehmenspraxis ausgerichtet, vermitteln den aktuellen Stand der Managementforschung und wenden diese in praxisnahen Fallstudien direkt an. Durch reale und aktuelle Anwendungsfälle wird das erworbene Wissen in den Präsenzphasen erprobt, erweitert und weiter vertieft. Dabei werden auch so spannende Fragen bearbeitet wie zum Beispiel:

  • Wie wirkt sich die Digitalisierung auf die Geschäftsmodelle und die verschiedenen Funktionsbereiche aus?
    Wie gelingt die digitale Transformation?
  • Wie können wir unsere Mitarbeiter auch in schwierigen Zeiten (Corona, …) motivieren und die Mitarbeiterbindung erhöhen?
  • Welche Anforderungen stellen agile Prozesse an die Belegschaft, für die Organisation du die Prozesse im Unternehmen?
  • Wie können kreative Potentiale der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Innovationen in disruptiven Kontexten genutzt werden?

Durch die direkte Anwendung des Erlernten bietet der Master of Applied Studies (MAS) eine hervorragende Möglichkeit echte Handlungskompetenz zu entwickeln.

Fakten-Box

Abschluss Master of Advanced Studies
Bewerbungsfrist bis 31. Oktober (Nachmeldefrist 31. November)
Studiendauer 2 Semester
Umfang 60 ECTS
Lernkonzept semi-virtuell (Online-Studium & Präsenz)
Präsenztage 10 Tage (Während der Corona-Zeit finden die Präsenzphasen virtuell statt.)
Gruppengröße Max. 20 Teilnehmer
Studienort Schaffhausen
Lernzeit Ca. 20 – 25 Stunden pro Woche
Studiengebühren CHF 1.330,– monatlich (gesamt: CHF 17.060,–)
Unterrichtssprache Deutsch
Anerkennung Die HSSH befindet sich gegenwärtig im Akkreditierungsprozess
Besonderheiten Berufsbegleitend studieren, Blended Learning im Blockmodell

Beschreibung & Lernziele

Am Ende Ihres Studiums haben Sie folgende Lernziele erreicht:

  • Sie sind auf Zukunftsthemen wie den demografischen Wandel, die Arbeitswelt 4.0, Auswirkungen der Digitalisierung und agile Unternehmensformen vorbereitet und können diese Entwicklungen in den verschiedenen Funktionsbereichen im Unternehmen lenken.
  • Sie wissen wie man Organisationen analysiert und strategisch weiterentwickelt. Sie können Leitbilder und Strategien aus der wirtschaftlichen und der psychologischen Perspektive entwickeln, sind in der Lage Konzeptionen für Weiterbildung im Unternehmen zu entwickeln.
  • Sie können Veränderungsnotwendigkeiten im Unternehmen erkennen und sind in der Lage den Change Prozess aus psychologischer und ökonomischer Perspektive zu gestalten.
  • Sie sind in der Lage aktuelle wissenschaftliche Studien auszuwerten und daraus Schlüsse für Ihre eigene Berufspraxis zu ziehen.

Sie sind selbst befähigt wissenschaftliche Studien mit Hilfe von Forschungsmethoden qualitativer und quantitativer Art durchzuführen.

Aufbau des MAS

In einem Jahr zum Master of Advanced Studies – berufsbegleitend und semi-virtuell!

Mit einem Master of Advanced Studies (MAS) an der Hochschule Schaffhausen entscheiden Sie sich für ein postgraduelles Nachdiplomstudium. Diese postgradualen Masterprogramme sind nicht konsekutiv. Sie sind berufs- und kompetenzorientiert.

An der HSSH besteht der MAS aus sieben festgelegten Modulen und einer Masterarbeit. Für diese wählen Sie ein Thema aus Ihrem beruflichen Umfeld und setzen das Gelernte und die investierte Zeit sofort in Ihre berufliche Zukunft um.

Die Studiendauer beträgt mindestens zwei Semester und entspricht einem Arbeitsaufwand von 60 ECTS.

Während Ihres MAS Studiums verbringen Sie in der Regel pro Modul zwei Tage im schönen Schaffhausen, die verbleibende Zeit lernen Sie an einem Ort Ihrer Wahl. Für die gesamte Zeit können Sie sich virtuell mit Ihren Dozenten und Kommilitonen über unsere Lernplattform austauschen.

Sie haben die Möglichkeit nach dem ersten Semester mit einem Diploma of Advanced Studies (DAS) abzuschließen. DAS besteht aus fünf Modulen und entspricht einem Arbeitsaufwand von 30 ECTS Punkten.

Lerninhalte im MAS General Management

1. Marketing
Psychologie in der Werbung wird seit langem als wirksames Mittel zum Verkauf eines Produkts oder einer Dienstleistung eingesetzt. Das Verständnis der zugrunde liegenden Konzepte, die sich auf die menschliche Psychologie auswirken, kann einem Unternehmen helfen, sein Produkt besser zu verkaufen, oder es kann einem Verbraucher helfen, Marketingstrategien zu verstehen, die ihn zum Kauf von Produkten bewegen. Sie erlernen umfassendes Theorie- und Praxiswissen der Marketinglehre und Werbepsychologie. Außerdem beschäftigen Sie sich mit den Möglichkeiten der Vermarktung in der digitalen Welt.
2. Accounting & Finance
Dieses Modul vermittelt ein umfassendes Verständnis von Grund auf bis zur Erstellung und Analyse von Abschlüssen und vermittelt die grundlegenden rechtlichen und planerischen Elemente, die in der praktischen internationalen Steuerplanung verwendet werden. Teilnehmer dieses Kurses werden den Rahmen für die Analyse der wichtigsten Arten von Investitions- und Finanzentscheidungen von Unternehmen verstehen.
3. Human Resources & Organisational Behavior
Der Erfolg einer Organisation hängt von den Kapazitäten und Fähigkeiten ihres Personals ab. Wenn eine Organisation nicht genügend Ressourcen für die Entwicklung ihrer Humanressourcen bereitstellt, würde sie nicht die erforderlichen Ergebnisse von ihren Mitarbeitern erhalten. Die Qualität und Innovationskraft der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Unternehmens, ihre Begeisterung und Zufriedenheit mit ihrer Arbeit sowie ihr Sinn für fairen Umgang wirken sich auf die Produktivität, den Kundenservice, den Ruf und das Überleben des Unternehmens aus.
Der Blick auf die Personalstruktur, die Identifikation von Potentialen und die Entwicklung von Talenten, der Umgang mit den Bedürfnissen der Mitarbeiter ist essentiell, damit Unternehmen effizient und innovativ arbeiten und auf dem Markt wettbewerbsfähig sein können.
Sie befassen sich mit den Möglichkeiten der Arbeit 4.0, mit flexiblen Arbeitsmodellen, digitalen Kommunikationskanälen und deren Auswirkung auf die Zusammenarbeit in virtuellen und semi-virtuellen Teams.
4. Organisation & Change Management
Dieses Modul soll Ihnen die Relevanz von Veränderungen innerhalb von Organisationen aufgrund der Dynamik des externen Umfelds in einer modernen, digitalen Welt näherbringen, mit dem sich Unternehmen befassen müssen. Das Modul vermittelt Ihnen außerdem die notwendigen Fähigkeiten, um eine organisatorische Atmosphäre zu schaffen die es ermöglicht, organisatorische Ziele zu erreichen. Darüber hinaus soll Sie das Modul dafür sensibilisieren, wie Organisationsdesigns für den allgemeinen Unternehmenserfolg entscheidend sind.
5. Leadership
Führung als Organisationskonzept hat sowohl in der Theorie als auch in der Praxis große Beachtung gefunden. Dies liegt daran, dass ganze Unternehmen mit der richtigen Führung sowie mit dem passenden Führungsstil stehen oder fallen.
Dieses Modul soll es Ihnen ermöglichen, die verschiedenen Theorien oder Perspektiven der Führung zu bewerten und damit zu verstehen, wie sich diese auf die Ergebnisse der Mitarbeiter und deren Performance auswirken.
Hierzu lernen Sie die relevanten Führungstheorien sowie Möglichkeiten der Motivation kennen und wissen, wie man Mitarbeitergespräche führt und Feedback gibt.
6. Strategic Management
Auf der Grundlage pragmatischer Ideen und Konzepte, die das Leben des Unternehmens von Anfang an prägen, werden großartige Geschäfte aufgebaut und etabliert. Solche Ideen müssen nicht nur die Gegenwart betrachten, sondern Probleme aus einer langfristigen Perspektive bewerten. Die Entscheidungen im Rahmen des strategischen Managements beeinflussen nachhaltig die Innovationskraft und die Anpassungsfähigkeit eines Unternehmens in einer globalisierten und digitalisierten Welt. Dieses Modul wurde entwickelt, um den Studierenden eine strategischere Sicht auf organisatorische Fragen zu ermöglichen und damit Managementziele zu entwickeln, die die Richtungen von Organisationen bestimmen.
7. Applied Research Methods
Forschungen ermöglichen es Wissenschaftlern, die soziale Welt zu verstehen und zu eruieren, wie menschliche und institutionelle Denk- und Handlungsweisen funktionieren. Der Hauptzweck dieses Kurses ist es, den Teilnehmern eine breite Einführung in die methodischen Grundlagen und Werkzeuge der Forschung zu geben. Der größte Teil dieses Kurses konzentriert sich auf die Grundlagen der quantitativen Sozialwissenschaft und angewandten Forschung sowie auf die Erforschung der qualitativen Forschung. Die Seminarteilnehmer erlernen die zu untersuchenden Probleme zu identifizieren sowie Hypothesen und Forschungsfragen zu entwickeln. Weiterhin erlernen Sie unabhängige und abhängige Variablen zu spezifizieren sowie die Gültigkeit und Zuverlässigkeit von Studien zu überprüfen und Forschungsprojekte zu entwerfen. Der Kurs entwickelt praktische Fähigkeiten für die statistische Analyse (beschreibende Statistik: Mittelwert, Median, Standardabweichung, t-Tests, Anova, Korrelation und Regressionen) sowie für die statistische Software (SPSS).

Lernkonzept im MAS

Das semi-virtuelle Studium bedeutet für Sie optimale Vereinbarkeit des Studiums mit Beruf, Familie und Freizeit. Es vereint die Vorteile der Präsenzlehre mit den Vorzügen virtueller Lehre und virtueller Zusammenarbeit. Sie profitieren von der Freiheit und Flexibilität eines internetgestützten Studiums und den Kontakt- und Vertiefungsmöglichkeiten eines Präsenzstudiums mit exzellenten Dozenten.

Sie belegen fünf Module im ersten Semester. Zeit- und ortsunabhängig erarbeiten Sie sich die Themen auf unserer Lernplattform, nehmen an virtuellen Klassenzimmern teil und tauschen sich mit den Kommilitonen aus. An jeweils zwei aufeinander folgenden Tagen vertiefen Sie das Gelernte zusammen mit unseren Experten und den anderen Studierenden.

Im zweiten Semester belegen Sie weitere zwei Module und haben dann drei Monate Zeit, um Ihre Masterarbeit fertig zu stellen. In dieser Zeit werden Sie ebenfalls durch unsere Experten betreut.

Bei Fragen haben Sie jederzeit die Möglichkeit, sich mit den betreuenden Dozenten und Dozentinnen und Ihren Kommilitonen zeit- und ortsunabhängig auszutauschen.

Zulassung MAS General Management

Für die Zulassung zu unseren Studiengängen (CAS, DAS, MAS) sind ein Hochschulabschluss (Uni, ETH, FH, PH) oder ein Weiterbildungszertifikat einer eidg. anerkannten Hochschule und in der Regel eine zweijährige Berufserfahrung Voraussetzung. Eine Aufnahme direkt nach dem Bachelorstudium ist möglich, wenn das Bachelorstudium und die Weiterbildung im gleichen Fachgebiet liegen.

Für Ihre Bewerbung benötigen wir:

  • Anmeldeformular
  • Schulabschlusszeugnis
  • Hochschulabschlusszeugnis
  • Lebenslauf
  • Arbeitszeugnisse (falls vorhanden)
  • Kurze Studienbegründung
Personen, die nicht über einen oben erwähnten Abschluss verfügen, bieten wir ein «sur dossier»-Verfahren an:

  1. Sie haben einen Abschluss einer Höheren Berufsbildung (eidgenössisches Diplom, Höhere Fachschule, mindestens Niveau 6 im Qualifikationsrahmen des SBFI für Berufsbildung) mit mindestens 2 Jahren Berufserfahrung.
  2. Sie haben eine abgeschlossene Lehre und mindestens 5 Jahre Berufserfahrung

Für Ihre Bewerbung benötigen Sie unter 1 genannte Unterlagen und zusätzlich ein persönliches Beratungsgespräch.

Berufschancen mit einem MAS General Management

Unsere Absolventinnen und Absolventen sind in Führungspositionen u.a. in folgenden Bereichen zu finden:

  • Industrie- und Handelsunternehmen
  • Banken und Finanzwesen
  • Versicherungen
  • Bau- und Immobilienbranche
  • Internet-, Medien-, IT-Konzerne
  • Tourismus-, Hotelbranche
  • Unternehmensberatung
  • Dienstleistungen
  • Non-Profit-Organisationen und Verbände

Sie wünschen einen Telefontermin?

Sagen Sie uns wann wir Sie am Besten erreichen und wir rufen Sie gerne zurück*

Vorname, Nachname

Telefonnummer

Studieren Sie dort, wo es am Schönsten ist

Die Räumlichkeiten der Hochschule wurden für die Bedürfnisse unserer Studierenden umgestaltet. Sie bieten eine modern eingerichtete Hochschule im Zentrum Schaffhausens.

Studienberatung

Unsere Studienberatung unterstützt Sie bei all Ihren Anliegen und steht Ihnen gerne von Montag bis Freitag in der Zeit von 9-12 Uhr und 13-16 Uhr für Ihre Fragen zur Verfügung. Rufen Sie uns an oder senden Sie uns ganz einfach eine E-Mail und wir werden uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen. E-Mail

Vereinbaren Sie noch heute Ihren persönlichen und kostenlosen Beratungstermin!

Hochschule Schaffhausen

Rheinstrasse 10
8200 Schaffhausen
Telefon: +41 (0)79 5392 502
E-Mail: Studienberatung

Ihr Ansprechpartner für Fragen zum MAS General Management

Matthias Schneider

Mitarbeiter Studierendenkanzlei

E-Mail: matthias.schneider@hochschule-schaffhausen.ch

Nach Erhalt Ihrer E-Mail rufe ich Sie gerne zurück!

Hochschule Schaffhausen
Rheinstrasse 10
CH-8200 Schaffhausen